Puppentrage – super Anleitung bei Stickuhlinchen

Leni „schrieb“ mit einfachen Strichen einen Wunschzettel an das Christkind und legte ihn auf die Fensterbank bei das Weihnachtsglöckchen. Am nächsten Morgen war der Wunschzettel abgeholt worden. Oma erhielt dann Nachricht vom Christkind, was Leni sich wünscht: eine Puppentrage! Sie hatte sie bei einer Freundin kennengelernt.

Was macht also Oma? Sie surft auf der Suche nach Bildern und Anleitungen überwiegend bei Pinterest. So bin ich auf Stickuhlinchen gestoßen. Dabei überrascht mich, wie sorgfältig die Anleitung verfasst ist. Es gibt ein Video, den kostenlosen Schnitt und auch noch schriftliche, bebilderte Anleitungen Schritt für Schritt. Einfach nur großes Lob und ein Dankeschön für die Mühen, die sich „Stickuhlinchen“ gemacht hat, einfach nur hervorragend! Ich bin mit der Anleitung absolut gut klar gekommen. Was ich verändert habe: Statt Putztuch im Inneren habe ich Vieseline 630 aufgebügelt, die Tasche ein wenig größer geschnitten und die Gurte etwas schmäler gehalten, denn Leni ist erst drei Jahre alt. Statt Bommelborde habe ich eine Paspel am oberen Rand gearbeitet. Noch eine kleinste Anmerkung: Nach Einlegen der Gurte und Umbügeln der unteren Kanten vor dem Absteppen habe ich die unteren Ecken etwas angeschrägt. Das macht die Näharbeit etwas sauberer. Dies ist aber nur ein wirklich kleinster Verbesserungsvorschlag.

Nun das Ergebnis:

  • Martin – das Christkind hatte ihn eine Woche ausgeliehen – nach vorne schauend:

puppentrage

  • Martin zum Bauch der Puppenmutter schauend:

puppentrager

Jetzt kann das Puppenkind mit auf Spaziergänge und Reisen gehen. Selbst auf die Spielplatzrutsche darf nun Martin mitkommen.

2 Gedanken zu “Puppentrage – super Anleitung bei Stickuhlinchen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s