besonders feines Mädchenkleid

Die nächste Lieferung neuer Stoffe erreichte mich und führte gleich zu neuer unbändiger Nählust.

Guess How Much I Love You

Der Name verrät schon, dass es sich um Besonderes handelt. Der große Hase liebt sein Hasenkind. Dieser schöne romantische und bedeutungsvolle Kinderstoff in Baumwolle hoher Qualität verlangte dann natürlich nach passender Umsetzung. Ich kombinierte ihn mit grau gepunktetem Flanell aus der gleichen Serie. Das Kleidchen wurde dann zu einem ländlichen, romantischen Schmuckstück. Da ich so gute Stoffe verwendete und nicht gerade in einfachster Art nähte, habe ich vorgesehen, dass das Kleid noch etwas mitwachsen kann. Es ist weit angelegt, kann aber seitlich mit Bändern enger gezogen werden. Den unteren Saum kann man noch rauslassen. Die durch drei Gummizüge gerafften Ärmel lassen sich verlängern, indem einer oder dann zwei der Gummizüge entfernt werden. Nachhaltigkeit geht auch auf diese Weise.

Kleid mit angenähter „Schürze“
mit Bändern seitlich gerafft
Baumwollspitze wegen der Romantik
hinten geknöpft
Ärmel mit Gummizügen gerafft

Das Kleid ist wohl nicht für den Alltag. Es wird eine wunderbare Gelegenheit kommen, Träume werden in Coronazeiten nach hinten verschoben: Oma und Opa werden geimpft sein, um die Enkelkinder wieder umarmen zu können, Christl wird ihre Chemo beendet haben, die niedlichen Hasen passen zu Ostern … Es wird besser werden!

Das Kleid nähe ich gerne auch noch einmal. Deshalb habe ich ein Angebot im shop eingestellt.

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.