schnell genäht: Lätzchen für Baby zu Weihnachten

Was könnte man der Freundin mit Baby oder Kleinkind zu Weihnachten nähen? Ein Lätzchen geht immer, die verbrauchen sich beim vielen Kleckern mit der Zeit.

Schnittmuster und Nähanleitungen gibt es zuhauf, auch kostenlos. Hier eine kleine Auswahl:

https://www.faminino.de/laetzchen-selber-naehen/, https://sewsimple.de/wp-content/uploads/2016/10/Schlupflatz_1.pdf, https://www.kullaloo.de/naehen-fuer-babys/praktisches-fuers-baby-selber-naehen/laetzchen-naehen/, https://eidideldei.wordpress.com/2016/09/07/aermellaetzchen-schnittmuster-und-anleitung/

Zu Weihnachten sollte es natürlich entweder ein weihnachtlicher Stoff sein oder aber eine weihnachtliche Applikation.

Eine Applikationsvorlage zu Rudolph mit der roten Nase hatte ich schon zur Verfügung gestellt: https://sewtonew.blog/2018/09/23/applikationsvorlage-rudolph-das-rentier-mit-der-roten-nase/

Lätzchenparade mit Rudolph

Und Stoffreste habe ich nun verwendet, um einige Exemplare zu nähen. Die Oberstoffe habe ich danach ausgesucht, dass sie beschichtet sind, d.h. nichts kleckert durch. Die andere Seite ist mit Baumwolle in nettem Design versehen, sodass die Lätzchen als Wendelätzchen nach den Feiertagen auch noch passend sind. Rundherum habe ich die Lätzchen eingefasst, wobei die Einfassung in die Bänder übergeht. Dabei half der Bändchenfasser: https://sewtonew.blog/2018/10/18/baendchenfasser-enorme-erleichterung/

Wer nicht selbst nähen will oder kann: Die Lätzchen werde ich im shop und bei Etsy einstellen.

Weitere Ideen für kleine Geschenke findest Du hier:

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.