Floral Pets zum Verschönern

Es ging nicht gut, dass nur Leni ein T-Shirt mit der schönen Katze bekam, https://sewtonew.blog/2021/03/25/mit-miezen-verschoenern/, die Schwester Lotta äußerte gleich den Wunsch: „Ich auch!“

Da konnte ich schnell helfen, weil wieder ein Beutel abgelegter Herren-T-Shirts den Weg zu mit fand. Ein graues Poloshirt wurde so flott umgearbeitet.

Upcycling Poloshirt
Floral Pet in blau-rosa

Das Shirt wurde mit Sattelärmeln gearbeitet. Die ursprünglichen Bündchen des Herrenshirts habe ich übernommen, ebenso den unteren Saum. Das war schon einfach.

Das Verschönern mit der Katze erfolgte natürlich auch ratzfatz, sozusagen ein Ruck-Zuck-Aufpeppen.

Den Stoff mit den Katzen gibt es unter: https://sewtonew.blog/product/stoff-floral-pets-8-miezen-ca-155-cm-x-896-cm/

Shirt für kölner Mädchen

Dass meine Enkelin in Köln wohnt und meine Schwiegertochter eine echte „Kölsche“ ist, konnte man in meinem Blog schon mehrfach bemerken, denn als Applikation habe ich den Kölner Dom schon mehrfach verwendet.

So z. B. in den vorhergehenden Artikeln:

https://sewtonew.blog/2019/04/28/koeln-shirt-mit-applikation-koelner-dom/

https://sewtonew.blog/2017/03/05/kleid-fuer-kleine-koelnerin/

https://sewtonew.blog/2020/10/01/opas-windjacke-wird-zu-wetterjacke-fuer-koelsches-maedchen/

https://sewtonew.blog/2018/07/14/hurra-carlotta-ist-da-babydecke-zur-geburt/

Jetzt erinnerte ich mich wieder daran, weil ich zwei Shirts von Christl in schwarz und und schwarz-weiß gestreift kombiniert verwendete und dabei noch etwas Farbiges fehlte. So habe ich mit dem Kölner Motiv das Shirt aufgepeppt.

Grundschnitt halbiert verwendet
Applikation Köln

Da Karneval im zweiten Corona-Jahr ausfällt, ist das wenigstens ein wenig Lokalcolorit.

Ruckzuck-T-Shirt-Upcycling

Im neuesten Beutel „zum Zerschneiden“ fand sich ein rot-pinkes T-Shirt von Katrin, farblich hätte ich es sowieso Katrin zugeordnet. Es ist also gut, Mutters Shirt für das Töchterchen zu verarbeiten.

Ich habe den Ottobre-Schnitt, mädchenhaftes Shirt, noch einmal verwendet. Die so geschnittenen Shirts sehen angezogen einfach super aus. Es fand sich ein passender Kinderstoff. In jedem Falle benötigt man zum Upcycling ein neues Halsbündchen, also muss immer Passendes gesucht werden. Das Restchen Kinderstoff diente dann auch dazu, dem Shirt die notwendige Weite zu verleihen, den unteren breiten Bogen gab das Ausgangsshirt nicht her. Also habe ich einen Keil eingesetzt. diesmal musste ich den unteren Saum also neu nähen. An den Ärmeln entfiel das, hier habe ich lediglich den vorhandenen Ärmel in Breite und Länge kleiner geschnitten, den Ärmelabschluss unten aber belassen.

Voila: das 3/4- Stunden-Projekt!

pink1

pink2