Windeltasche – eingefasste Variante

Windeltaschen oder Wickeltaschen sind ein beliebtes Geschenk zur Geburt. Ich hatte dazu schon einmal geschrieben: Welche Kleinigkeit schenkt man zur Geburt?.

Etwas zu nähen bringt dabei immer nur Vorteile. So kleine Stoffrestchen, wie zu diesen Geschenken nötig sind, hat wohl jede Näherin von euch noch da liegen, d.h. Kosten sozusagen gegen Null. Dann kannst du dich auf den Geschmack der Beschenkten einstellen. Welche Farbe, welche Motive liebt die Mutter? Und diese Kleinigkeiten sind eben auch schnell genäht und beflügeln deinen Stolz in Sachen handmade.

Für die Wickeltasche habe ich mir nun Folgendes überlegt. Die Tasche wird meist so genäht, dass im letzten Nähschritt durch eine möglichst kleine Wendeöffnung gewendet werden muss. Das finde ich etwas nervig. So habe ich diesmal die Stofflagen zusammengefasst und mit Schrägband gefasst. Damit dann in einem Zug genäht werden kann, sind die Ecken gerundet. Noch die Schnullerhalterung und die Schließlasche unter das Schrägband zu bekommen, schien mir zu schwierig. Deshalb sind nach Fertigstellung Bänder in der Nahtlinie des Schrägbands außen bzw. innen angenäht. So ergibt sich eine Variante, bei der das „Paket“ umschlungen und festgebunden wird. Ich habe es ausprobiert, das „Packen geht ganz flott, statt dass man noch den Druckknopf sucht.

Eine Schwierigkeit will ich aber nicht verschweigen. Wie wird das Schrägband sauber an den Enden zusammengeführt? Hierzu nähst du nur bis ca. 4 cm rechts und links vom Punkt des Zusammentreffens der beiden Schrägbandenden. Nun schneidest du an beiden Enden des Schrägbands in gleicher Weise schräg ab, so dass noch ein winziges Stückchen für die Naht überlappt. Jetzt wird es etwas kniffelig: Die Naht ist zu setzen, obwohl links und rechts knapp davon weg das Schrägband schon angenäht ist. Hier hilft nur exaktes Stecken, bevor du nähst. Dann wird das restliche 8 cm lange Stück mit neu einsetzender Naht um die Stofflagen der Wickeltasche angebracht. Hier gilt auch wieder: Zuvor gut stecken!

Die Ergebnisse:

windeltasche1windeltasche2windeltasche3windeltasche4windeltasche5windeltasche6

windeltasche7

Innen sind die Wickeltaschen klassisch aufgebaut: zwei große Laschen für Windeln und Feuchttücherpackung, zwei mehrfach unterteilte obere Laschen für Kleinkram und schließlich die Schnullerbefestigung mittig, siehe zweites Bild.

Da Freundinnen von Katrin schwanger sind, gehen einige Taschen dorthin, einige habe ich bei Mädchenfein bei Etsy eingestellt. Mein Dank gilt wieder Anne, die mich mit wunderschönen Stoffresten versorgt hat.

 

Hurra, Carlotta ist da! – Babydecke zur Geburt

Welche Freude!!! Carlotta ist geboren, gesund und munter und das gilt auch für die Mutter. Eine relativ leichte und schnelle Geburt wurde geschenkt – Gott sei Dank!

Jedes Enkelkind bekommt seine eigene Babydecke zur Geburt. Weil unser Kölner Mädchen einer in Köln verliebten Mama das Licht der Welt im Herzen von Köln erblickte, habe ich das Thema Köln aufgegriffen und eben die Freude durch Luftballons symbolisiert. Gestern Abend noch habe ich die Decke mit dem Geburtsdatum versehen und war noch ganz aufgeregt von der guten Nachricht, die uns gestern Nachmittag erreichte. Inzwischen ist nach Bangen und Warten angesichts der bevorstehenden Geburt große Erleichterung und Entspannung aufgekommen. Ich berichte also überglücklich und denke, die Decke passt gut zum Anlass. Lotta wird demnächst beim Krabbeln allerhand entdecken können.

lotta1

lotta2

lotta4

lotta3

lotta5

 

PS: In meinem Dawanda-shop bzw. Etsy-shop Maedchenfein habe ich zwei Krabbeldecken vor einiger Zeit eingestellt. Unter Nähen für Dich kannst du Angebote zu Sonderanfertigungen nachfragen.

 

Das Schönheitsgeheimnis von Micky und Minnie Mouse – Kreise richtig nähen

Bei Nähen von Knistertüchern als kleine Aufmerksamkeit zur Geburt hatte ich eine Idee. Zunächst einmal, ich hatte bereits Vorschläge gemacht, was sich als kleines Geschenk eignet, siehe Welche Kleinigkeit schenkt man zur Geburt?

Wie ein Knistertuch grundsätzlich genäht wird, zeigt NÄHchstenliebe im Video.

Nachdem ich wegen der Kölnfans in meiner Verwandtschaft und der zu beschenkenden Kölner Neuankömmlingen einige Dom-Knistertücher nähte (diese sind weiter unten abgebildet), dachte ich mir, Micky bzw. Minnie Mouse, das wäre doch auch ganz schön als Motiv, weil dann große Ohren zum Anfassen und Ziehen vorhanden wären. Letztlich sind die vielfach angebotenen viereckigen Knistertücher mit seitlichen Bändchen doch etwas langweilig, finde ich.

Ich begann mir Abbildungen von Micky im Netz anzusehen und wunderte mich, dass mich manche Applikationen ansprachen, andere jedoch nicht. Ich habe dann verschiedene Abbildungen ausgedruckt und nachgemessen. Und siehe da! Es gibt ein Geheimnis der Schönheit jenseits der strahlenden Augen und jenseits des lachenden Mundes, und wie so oft ist es der goldene Schnitt. Der Durchmesser des Kreises, der den Kopf von Micky umkreist, entspricht zum Durchmesser der Ohren genau dem goldenen Schnitt. Außerdem setzen die Ohren ebenso nach dem goldenen Schnitt am Kopf an.

umrissmicky

Man muss nicht selbst rechnen, hier rechnet das Programm die Strecken a und b aus, die sich zueinander nach dem goldenen Schnitt verhalten. A ist dann der Durchmesser des Kreises für den Kopf und b der Durchmesser des Kreises der Ohren. So kannst du jede beliebige Größe passend realisieren.

In meinem Beispiel nahm ich einen Kreis mit dem Durchmesser 15 cm und dazu zwei Kreise mit dem Durchmesser gerundet 9,3 cm. Die Ohren setzen 9,3 cm von unten an und werden so eingeschoben, dass die senkrechte Ohrenhalbierende auf die Linie 9,3 cm von unten trifft. Es lässt sich dann der Bogen einzeichnen, der den Ohrkreisen unten weggenommen werden muss.

mickyschnitt

Die benötigten Stoffstücke mit zusätzlicher Nahtzugabe sehen so aus:

mickyschnitteile

Es taucht dann bei einem runden Knistertuch ein Problem auf. Man kann die mit doppelter Stofflage genähten Ohren nicht einfach beim Zusammennähen der Kopfkreise unterschieben, so wie man es bei viereckigen Knistertüchern mit Bändchen macht, dann stehen anschließend die Ohren mit Knautschzone nach vorne oder hinten. Es gilt die Außen- und Innenwölbung oder die konkave und konvexe Seite zusammenzubringen. Nur dann befinden sich die Ohren zum Schluss in einer Ebene mit dem Kopf. Man muss also die Ohren gut feststecken und vornähen, ehe man die zweite Stofflage des Kopfes rundherum anbringt.

mickyohren

Weitere Schwierigkeiten:

Die Nahtzugaben der Kreise stören im gewendeten Produkt, selbst wenn sie wenig breit sind, und machen den Rand knubbelig. Ich habe sie knappkantig mit der Zackenschere gekürzt, oder man macht in kurzen Abständen kleine Einschnitte bis zur Naht.

Die Wendeöffnung in der Rundung zu schließen, ist kniffelig, und das gelingt am besten sorgfältig von Hand mit dem Matrazenstich.

Und nun das Ergebnis:

mickyv

mickyh

Ideen für runde Knistertücher lassen sich viele finden: Tierköpfe, Bälle, Gesichter etc.. Viel Spaß also beim Nähen!

Und noch ein paar Bilder der Dom-Knistertücher:

 

Micky und ein Knistertuch wandern zu Dawanda.

Welche Kleinigkeit schenkt man zur Geburt?

12_KlapperstorchDiese Frage stellt sich derzeit des öfteren. Im Freundeskreis von Katrin hat der Klapperstorch reichlich Besuch abgestattet. Zwei Kinder wurden im Dezember geboren, zwei werden für den Januar erwartet und bis zum Sommer werden es weitere vier sein. Alle wollen bedacht sein – also acht Geschenke. Wie gut, wenn einer nähen kann und Zeit hat.

Als Kleinigkeiten für die Freundinnen kommen beispielsweise Lätzchen, Sabberlätzchen, Schnuffeltücher, Knistertücher, Stofftierchen, Utensilos, Mützchen, Täschchen oder eben Windeltäschchen infrage. Ich schaute bei den Stoffresten nach. So habe ich mich für Windeltäschchen entschieden. Eine tolle Anleitung gibt es bei Kaethe. Sie liefert Maße oder gleich das Schnittmuster, ebenso eine Anleitung, die keine Frage offen lässt. Wenn man dann einmal eine Tasche genäht hat, geht es beim nächsten Mal ratzfatz. Wieder etwas gelernt!

für Frida: pink, Tupfen, Sternchen, Blümchen, mit Applikation

für einen Jungen: blau-orange mit Autos

für ein Mädchen: rosa, Blümchen, Streifen, Motive, mit Reißverschluss

für Mädchen oder Jungen, mit „Hippos“

für Mädchen oder Jungen, mit Elefanten und in grau-lila

für Leona in pink

Wer richtig gezählt hat, weiß, dass ich noch nicht fertig bin, zwei Exemplare fehlen noch. Vielleicht erfahre ich später etwas zu den Farbvorlieben der Mütter und zum Geschlecht der weiteren Kinder. Dann kann ich die beiden fehlenden Exemplare passender fertigen oder eben noch andere, falls das Design der vorhandenen Exemplare nicht zu den zu Beschenkenden passt.

Ein weiteres Exemplar biete ich derzeit bei Dawanda an.