Weihnachtsbäckerei beginnt bald!

Weihnachtsplätzchen werden jetzt schon in den Geschäften angeboten. Aber es geht doch nichts über das eigene Backen, insbesondere dann, wenn es mit den Kindern oder Enkeln gemeinsam angegangen wird. Schönste Küchenstunden stehen uns bevor. Um die Weihnachtsdosen zu füllen, bleibt noch ein wenig Zeit, die Plätzchen sollten ja schließlich ihren frischen Buttergeschmack nicht verlieren. Dennoch kann man sich ja jetzt schon darauf freuen und schon einmal überlegen, welche Plätzchen dieses Jahr im Programm aufgenommen werden. Bei mir sind es in jedem Fall Baseler Leckerli, die niemals fehlen dürfen, weil sie so weihnachtlich aromatisch sind. Der Teig ist langwierig mit Ruhezeiten und ziemlich klebrig.

Und damit sind wir beim Nähthema, denn die Weihnachtsbäckerei verlangt Schürzen.

Letztes Jahr ist mir dazu etwas eingefallen, nämlich Schürzen für Mutter und Kind mit Lebkuchenmännern. Sie wurden so gut nachgefragt, dass ich sie erneut nähe. Hinzu kam, dass ich passenden, festeren Stoff aufkaufte, derweil leider ein Geschäft in Lindlar mit u.a. schönen Stoffen im Sortiment aufgeben musste.

Und so sehen die diesjährigen Schürzen aus:

weckmann1

weckmann2

weckmann3

Sie sind bei Etsy oder in meinem Shop erhältlich.

 

Kinderstoff „Garden Party“ eingetroffen

Schöne Stoffe sind manchmal unwiderstehlich für mich. Damit bin ich sicher nicht alleine. So konnte ich bei dem Angebot für den Stoff „Garden Party“ nicht widerstehen. Das gesamte Sortiment unter diesem Titel beinhaltet starke Kinderstoffe mit Waldtieren, die eine Party feiern. Man kann in den Szenerien versinken, einfach wunderschön ausgedacht und umgesetzt.

Für meine Zwecke kam aber nur der eher zurückhaltende Stoff mit gleichmäßigem Muster infrage, denn ich stelle ihn mir vor für meine stoffbezogenen Kleiderbügel und für genähte Kleinigkeiten als Geschenk für Babies und Kinder, ebenso für Mädchenkleider.

genähte Geschenkestoffbezogene Kleiderbügel

Man kann bei dem Stöffchen geradezu von einem Suchbild sprechen. Wie viele verschiedene Tierchen verstecken sich wohl in den Ranken?

Stoff "Garden Party"

Zunächst einmal habe ich den Stoff genommen, um damit Kinderkleiderbügel zu beziehen.

gardenparty2

Ich biete sie in meinem shop Mädchenfein an, ebenso findet ihr dort ein Stoffpaket für Ideen, deren Umsetzung auf einen solchen Stoff warteten.

Demnächst werde ich weitere Projekte mit diesem Stoff vorstellen, denn der Stoff beflügelt die Nählust.

Schürzen für Mutter und Kind – gemeinsam Backen

Es wird noch gemeinsam gebacken und zwar mit Kindern gemeinsam, Gott sei Dank. Nach den Aktivitäten in meinem Blog und bei Etsy kann ich jedenfalls davon ausgehen.

Ich selbst erinnere mich an Nachmittage, an denen für den Sonntag oder für angekündigten Besuch mit Muttern gebacken wurde. Später habe ich als Töchterchen das sogar alleine übernommen und sehe nun bei meiner Enkelin, dass es sich wiederholt. Wie schön! Denn was gibt es förderlicheres für eine Kinderseele, als dass im Familienkreis gemeinsam gewerkelt wird. Ein köstliches, leckeres Produkt entsteht – Zuckervermeidung einmal hinten angestellt -, ein wunderbarer Geruch samt wohliger Wärme durchströmt das Haus, ein aufgehender Hefeteig bereitet eine sinnliche und staunende Erfahrung, ebenso wie das Kneten, Walzen und Klopfen von Mürbeteig.

Aufgrund dieser emotionalen Beziehung zum Backen kam ich wahrscheinlich auf die Idee mit den Partnerschürzen für Mutter und Kind. Damit sie das Backen verschönern, wurden sie mit entsprechenden Applikationen versehen.

Törtchenprinzessinnen – Schürzenset für Mutter und Töchterchen

Schürzenset zur Weihnachtsbäckerei

Schürzenset für Mutter und Kind

törtchen2

schürzenset

Und nun ist mir noch Weiteres eingefallen, nachdem ich im Internet nach Applikationen und Grafik zum Thema Backen suchte: Quelle

Bildergebnis für grafik tortenstück

Diese wunderschöne Grafik kann man bei iStock kaufen – Hinweis für diejenigen, die mit Plots arbeiten. Ich für meinen Teil nahm die Grafik als Anregung, um mir Gedanken zu Backutensilien zu machen. Zu fein und zu komplex darf es nicht werden, wenn man mit Stoffstücken appliziert, die rundherum festzunähen sind. Und so ist Folgendes herausgekommen:

schürzeblau2

schürzenrot1

Grundlage sind wieder feste Baumwollstoffe aus dem Sortiment Dekorationsware, 100% Baumwolle und waschbar bei 60°C. Die Kinderschürze hat einen etwas leichteren Stoff, aber im Partnerdesign. Angesichts der breiten Streifen wären die Applikationen ohne einfarbige Unterlage quasi verschwunden. Deshalb wurde sie mit Stoff unterlegt.

Die Schürzen gehen in meinen shop Mädchenfein.

 

 

Törtchenprinzessinnen – Schürzenset für Mutter und Töchterchen

Eine Anfrage brachte mich auf eine Idee. Während das Schürzenset zur Weihnachtsbäckerei für die Weihnachtszeit gedacht ist, will doch so manch einer ein Schürzenset, das ganzjährig einsetzbar ist, natürlich auch für die Weihnachtsbäckerei geeignet, darüber hinaus aber für alle Backfreuden von Geburtstag bis Party gedacht. Die kältere Jahreszeit puscht die häuslich schönen Aktivitäten und da kommt ein außergewöhnliches Schürzenset gerade richtig, insbesondere wenn das Töchterchen so groß geworden ist, dass die Kleine schon mitmachen kann.

törtchen1.jpg

törtchen2

törtchen3

Diesmal habe ich die Schürzen teils gesäumt und teils eingefasst. Die Einfassung geht in die Bänder Richtung Hals und Rücken über, ist aber an den Übergangsstellen noch einmal verstärkt worden. Den Stoff konnte ich hier in Lindlar bei coming home erwerben, er ist fest und auch zu Dekorationszwecken geeignet. Die Applikation war durchaus aufwendig, weil die einzelnen Etagen festzunähen waren. Ich denke aber, der Aufwand hat sich gelohnt. Zudem macht eine Applikation aus Baumwollstoffen im Unterschied zu Plots heiße Wäschen, die bei Schürzen wahrscheinlich notwendig werden, ohne Schaden zu nehmen mit.

Inzwischen habe ich wegen der Nachfrage drei weitere Schürzensets genäht, eins in weinrot mit Teekanne und eins wie zuvor mit Streifen und einem Törtchen, das dritte in taupe mit Törtchenparade. Die Törtchen geraten wegen der Verwendung von Stoffresten immer ein wenig anders.

schürze3

schürze2

törtchenparade

Schürzensets dieser Art biete ich in meinem shop an: https://sewtonew.blog/product/schuerzenset-toertchenprizessinnen-fuer-mutter-und-kind/

oder aber über Etsy: http://www.etsy.com/de/shop/Maedchenfein.

Törtchen- und Kochverliebte würden sich über ein solches Geschenk freuen!

Neu sind dann Schürzensets für das Gärtnern:

landschürzen

vogelmotiv

Schürzenset zur Weihnachtsbäckerei

Die kühleren Tage und das fortgeschrittene Jahr bedeuten für Nähbegeisterte schon jetzt Gedanken an Weihnachten, weil Ideen umzusetzen eine Vorlaufzeit hat.

Ich sah bei Pinterest eine Nähanleitung für einen Lebkuchenmann aus Stoff und hielt das für eine überflüssige Näharbeit, in ihn reinbeißen ist doch schöner, aber immerhin kam mir dadurch eine Idee für Sinnvolles und Nettes.

Ich selbst verziere mit den Enkelkindern je ein Lebkuchenhaus, indem mit Zuckerkleber Leckereien aufgebracht werden. Wer diese süße Eiweißmasse kennt und sich gleichzeitig Kinder zwischen 2 und 7 Jahren vorstellt, weiß, was Kleckerei bedeutet, und dass Oma auch dieses Jahr ausgeruht und nervenstark sein sollte. Ich weiß aber, es wird herrlich!

In der Weihnachtsbäckerei
Gibt es manche Leckerei
Zwischen Mehl und Milch
Macht so mancher Knilch
Eine riesengroße Kleckerei …

Und das ist also entstanden:

schürzenset

Den Stoff hatte ich von meiner Reise an den Bodensee mitgebracht, Stoffgeschäft Marie Lind. Es ist ein dichter, doppellagiger Schürzenstoff, der weder Teig, noch Eiweißkleber, noch Fett durchlässt. Den Schnitt habe ich mir an vorhanden Schürzen abgeschaut und für ein Kind maßstabgerecht verkleinert. Die Schürzen habe ich mit braun-weiß kariertem Hemdenstoff eingefasst, die Bänder sind festes Ripsband. Die Applikationen habe ich vor dem Aufbringen ein wenig verziert, rückseitig sieht man also nur die Applikationsnaht. Die Taschen sind in gleicher Weise wie die Schürzen eingefasst und aufgesetzt.

Partnerlook für Mutter und Kind finde ich zu süß und habe vor längerem schon für Schwiegertochter und Enkelin mit einem Stoff in Törtchendesign ein Schürzenset genäht.

Dieses Exemplar werde ich bei Etsy anbieten.

 

Waschküche neu und chic – für Freude und Spaß bei der Arbeit

Zu Nähen und Upcycling gehört Bügeln und Waschen dazu. Ich hatte schon darauf hingewiesen, dass Stoffe gut zu prüfen sind, bevor man sie für ein neues Projekt zerschneidet –Upcycling – Stoffe gut prüfen und Schnitte gut wählen. Manchmal müssen die Kleidungsstücke gewaschen werden. Dazu wähle ich immer eine Stufe wärmer als das Etikett erlaubt. Ich denke, dass Wäsche bei 60° in jedem Falle keimfreie Kleidung hinterlässt. Diese Temperatur ist meine erste Wahl.

Meine Waschküche im Kellergeschoss hatte nun schon 35 Jahre auf dem Buckel. Damals wurden die Wände mit Korkplatten versehen und für das Bügeln und Falten gab es einen an der Wand befestigten Tisch aus lackierten Spanplatten. Waschmaschine und Trockner standen neben einem Doppelwaschbecken. Schon komfortabler Keller, wie sich herausstellte! Denn bei der Suche nach dem Thema Waschküche fand ich nur spärliche Informationen zu einer schönen Gestaltung. Das meiste gab es im amerikanischen Raum. Ein hiesiger Küchenbauer gab nicht einmal ein Angebot zu meinen langsam gereiften Vorstellungen ab. Ich denke, viele Menschen haben einfach eine Waschmaschine und einen Trockner im nicht gerade einladenden Keller, im günstigsten Fall ist ebenso ein Waschbecken vorhanden.

So wollte ich es nicht mehr! Dass es reichlich Arbeit kosten würde, den Raum komplett zu renovieren, das war mir klar. Ich denke aber, der Aufwand hat sich gelohnt – es geht ja schließlich um Freude.

waschküche1

waschküche2

waschküche3

Die Wasch- und Trocknerseite:

Ich wollte mich nicht mehr so bücken. Deshalb wurden Waschmaschine und Trockner aufgebockt. Dazu gibt es stabile Unterbauten aus Metall, die bis 500 kg aushalten. Die symmetrische Anordnung gefiel mir und zwischen Waschmaschine und Trockner passten Ablagen und Waschbecken. Der Wasserhahn ist so gewählt, dass ein Putzeimer leicht zu füllen ist. Die Schubkästen sind alle der gleichen Art in verschiedenen Größen. Unten wird darin die Schmutzwäsche sortiert, in denen darüber allerlei Zubehör wie Bürsten, Fleckentferner, Tücher, Klammern, Müll (Flusen). Zum Umbau bzw. Bau wurden Birke-Multiplexplatten verwendet. Die sind robust gegen Feuchtigkeit, und mit einem speziellen Öl habe ich sie zusätzlich behandelt.

Bügelseite:

Scherenwäschetrockner an der Wand sind in bequemer Schulterhöhe angebracht. Sie nehmen das auf, was nicht im Trockner getrocknet wird, z.B. Putztücher, Küchentücher (linke Seite), oder aber die fertig gebügelten Blusen und Hemden auf Bügeln (rechte Seite). Der Tisch zum Falten ist wieder aus Birke-Multiplexplatten gefertigt und hat für mich die bequeme Höhe 90 cm. Wie auf der gegenüberliegenden Seite habe ich auf den verbindenden Gehrungsschnitt der Holzplatten Wert gelegt. Die Schübe sind zum Sortieren der Wäsche gedacht: noch zu Bügeln, für das Erdgeschoss, für das Obergeschoss – Thema Arbeitsabläufe. Was noch fehlt: Ich habe ein Unterbau-Bügelbrett zum Aufklappen gefunden und erhalten (Befestigung24.de). Das muss der Tischler links unter dem Tisch noch montieren.

Und der Clou: Das ist wohl die Tapete. Ich habe sie von Rebel Wall über MeineWand bezogen und sie konnte auf Maß geliefert werden.

Seit die Waschküche nun so aussieht, überlasse ich die Wäsche nicht mehr meiner Hilfe, sondern ich erledige die Arbeiten selbst, mit Freude und Spaß!

Das Foto vorher: Da hat man doch keine Lust, die Wäsche zu erledigen!

waschküche4

Osterhasen als Eierwärmer

Bald ist Ostern! Vielleicht denkst du auch schon über deine Osterdekoration nach. Petra gab mir einen Tipp: Graziela bietet eine kostenfreie Anleitung an, die dir hilft, Osterhasen als Eierwärmer zu nähen (Foto aus dem link).

byGraziela-Osterdeko-Anleitung-lilaundmint-final-web-1

Für Petra, Thomas und die lieben Enkel Curd und Cilly habe ich das dann gleich ausprobiert. Stoffreste fanden sich noch.

Im Unterschied zur Anleitung hatte ich nur Füllvlies, das sich nicht aufbügeln lässt. Ich habe das Vlies mithilfe von Sprühkleber fixiert, das geht genauso gut. Dann fand ich es schwierig, die untere Naht in einem so engen Teil zu führen, denn ich wollte innen auch noch etwas höher füttern. So habe ich noch Puschel hergestellt und mit dem lang gelassenen Faden der Puschel den Umschlag zusammen mit dem Puschel von Hand befestigt. So ist der Puschel auch gut fest und lässt sich nicht von der kleinen Cilly abreißen. Tasthaare auf der Vorderseite in Nasenhöhe fand ich auch noch schön.

hasen

Also frohe Ostern allen Nähbegeisterten!

 

Oma geht fein in den Garten

Diesmal habe ich für mich selbst genäht, die Enkel sind noch zu klein für Gärtnerisches, vielleicht mögen sie es später auch nicht. Ich mag es sehr! Mein Sommerhobby ist ausufernd, so dass ich sogar Pflanzenanzuchten anbieten kann. Aber dazu später.

gartenhandschuhe1w

Die Gartenhandschuhe haben eine robuste Innenseite aus Jeansstoff – Upcycling von Jeans. Die Außenseite sorgt fürs Feine einschließlich eines Schleifchens. Da die Handschuhe vollständig aus Baumwolle gefertigt sind, schwitzt man nicht und die Handschuhe sind waschbar. Für allzu Nasses sind sie allerdings nicht geeignet, ebenso nicht für den Rosenschnitt. Für Letzteres habe ich noch welche aus Leder mit Stulpen. Vielleicht traue ich mich demnächst daran, auch Lederhandschuhe zu nähen. Jedenfalls habe ich den Schnitt aus „Handschuhe nähen, Feines aus Leder, Fleece und Spitze“, ISBN 978-3-8410-6298-7, entnommen. Handschuhe mit Zwischenfingerstücken zu nähen, ist nichts für Nähanfänger, es gestaltet sich schon etwas schwierig. Einiges ging zunächst daneben. Beispielsweise musste ich mir überlegen, wie ich mit ausfransendem Material zurecht komme. So habe ich für die Nähte einen kleinen, engen Zickzackstich verwendet. Inzwischen habe ich den Schnitt zudem vereinfacht und werde ihn bei Gelegenheit ins Netz stellen.

Neu: Ich habe gerade eine noch einfachere Anleitung im Netz gefunden. Allerdings sind die Handschuhe dann aus einem Stück gefertigt, also Ober- und Unterseite gleicher Stoff. Sieh einmal hier: Fingerhandschuhe

Zunächst einmal bin ich mit meinen Pflänzchen (Blumen des Bauerngartens, englische Wicken und Stauden) bei Jrön & Jedön und biete eben auch Gartenhandschuhe in allerlei Varianten auf dem Markt an. Für das Wetter ist Grandioses vorausgesagt. Ich freue mich.

weiteres Nähbeispiel:

gartenhandschu2w

Impression aus meinem Garten mit dem neuen Sitzhäuschen:

gartenw

Hübsch aufhängen – Kleiderbügel mit Stoff beziehen

Es kann so aussehen: Sammelsurium im Kleiderschrank

buegel9w

Oder aber hübscher: mit Stoff bezogene Kleiderbügel, einheitlich in der Lieblingsfarbe grün

buegel10w

Ich gebe euch hier ein Anleitung für das Beziehen eines Kinderkleiderbügels. Die Anleitung ist leicht übertragbar für einen größeren Kleiderbügel.

benötigt werden:

  • ein Stoffrest, mindestens 20 x 38 cm für den Kinderkleiderbügel mit 35 cm Breite
  • ein Stück Pappe
  • ein Stift,
  • eine Schere
  • Nadel und Faden für das Handnähen
  • Nähmaschine, Geradstich
  • Streifen Füllvlies
  • Zierbändchen, 50 cm lang
  • einfacher Holzbügel

bugel1w

Schritt 1: Schablone herstellen

Man zeichnet den Umriss des Bügels und gibt 1,5 – 2,5 cm zu, je nachdem, wie dick man füttern möchte. Damit hat man für ein größeres „Schrankprojekt“ den Schnitt.

Schritt 2: Stoff zuschneiden

buegel2w

Der Schnitt wird gefaltet und im Stoffbruch angelegt. Das geschieht zweimal, oder man legt den Stoff gleich so, dass mit einem Schneiden zwei Seiten der Stoffhülle entstehen.

Schritt 3: obere Kante nähen

buegel3w.jpg

Man legt den Stoff rechts auf rechts und näht die obere Kante bis kurz um die beiden Ecken. Dann wird die Naht auseinander gezogen oder auseinander gebügelt. Genau in der Mitte der Naht trennt man einen einzigen Stich wieder auf. Dies deshalb, damit man den Metallhaken später durchführen kann.

Schritt 4: Bügel polstern

buegel4w

Um die beiden Enden legt man ein kleines Stück Füllvlies. Dann umwickelt man den Bügel mit einem Streifen Füllvlies. Wenn es dicker werden soll, kann man mit einem doppelt so langen Streifen auch wieder zurück wickeln, dann ist die Polsterlage doppelt.

Schritt 5: Stoff überziehen

buegel5w

Zuerst führt man den Haken von innen durch die Nahtlücke in der oberen Naht. Dann zieht man den Stoff über beide Enden.

Schritt 6: untere Naht schließen

buegel6w

Die untere Naht wird von Hand geschlossen. Das verlangt ein wenig Geschick, weil beim Nähen das Polster immer wieder zurückgeschoben werden sollte, damit es nicht zwischen die Naht gerät. Man arbeitet mit der unsichtbaren Zaubernaht, Video. Ich habe die Erfahrung gemacht, dass es am besten geht, wenn man zunächst von der Mitte aus zu einer Seite arbeitet und anschließend von der Mitte aus zur anderen Seite.

Noch ein Tipp: Mit Klammern kann man sich die zu nähenden Stoffteile umgeschlagen aneinander bringen. Das erspart so manches Greifen beim Nähen mit der Hand.

Schritt 7: Verschönern

buegel7w

Mit einem Schleifchen wirkt der Bügel noch schöner. Das Schleifchen hat hier keine Funktion.

Anders wäre es, wenn eine mittlere Naht überdeckt werden müsste. Ich habe die Erfahrung gemacht, dass es schwieriger ist, den Bezug aus zwei Teilen links und rechts herzustellen. Das würde zwar die untere Naht, die per Hand gemacht werden muss, überflüssig machen, aber wenn man mit zwei vollständig mit der Maschine genähten Teilen arbeitet, verrutscht das Polster garantiert beim Überziehen der Stoffhülle.

noch schöner: Wenn der Bügel zum Lieblingskleidchen passt …

buegel8w

weiteres Beispiel:

buegel11w

Viel Spaß beim Ausprobieren! Vielleicht habt ihr noch weitere Tipps?!

In meinem Shop Mädchenfein: https://sewtonew.blog/naehen-fuer-dich/ oder über Etsy biete ich Kleiderbügel an. Kleiderbügel kann ich auch im Auftrag fertigen, mit ggf. Wunschstoff und in gewünschter Anzahl. Bitte anfragen unter email!

aktuell neu: 

 

mit Stoff garden party

Frohes Neues Jahr – mit neuer Ordnung!

Allen Blogbesuchern eine gutes Neues Jahr!

Bei Pinterest fand ich eine Anleitung Stoffe sortieren, die ich gleich aufnahm. Ich liebe es, in Stoffresten für neue Ideen herumzusuchen. So sah es im Nähzimmer auch aus. Nun hat alles eine neue Ordnung. Ich danke für den Tipp! Mein Nähzimmer liegt im Dachgeschoss mit Schräge. Nun bewahre ich die Stoffreste farblich sortiert in alten Koffern unter der Schräge auf. So kann ich für neue Ideen bequem suchen, was zusammenpasst.

Neue Ideen im Neuen Jahr können also kommen.

kofferw