Schnitt kreiert – angeschnittene Ärmelchen

Im vorhergehenden Artikel Kinderkleid Minnie Mouse in Größe 128 hatte ich meine Begeisterung für einen Ottobre Schnitt mitgeteilt.

Inzwischen habe ich überlegt, gemessen, geschnitten und die Sache mit den angeschnittenen Ärmelchen auf eine kleine Größe angepasst sowie mit bewährten Lösungen für gekrauste Mädchenkleider kombiniert.

Und das ist dabei heraus gekommen:

ottobreklein1

ottobreklein2

ottobreklein3

Wie Ihr seht, ist die Passe zum Rock hin gebogen geschnitten. Sie ist gefüttert. Der Rockteil ist gekraust, wobei ich die volle Stoffbreite verwendete, Seitennähte sind also nicht vorhanden. Hinten ist die Passe geknöpft. Die Öffnung geht in einen Schlitz im Rockteil über.

Der Stoff ist von acufactum, Design Daniela Drescher, und wie gemacht für das Frühjahr.

Das Kleid wird nun zu Cilly gehen. Petra wird mir zurückmelden, was sitzt und was evtl. zu verbessern ist. Anschließend werde ich den Schnitt digitalisieren und zur Verfügung stellen. Das dauert noch ein wenig – oder aber doch nicht so lange, wir haben ja derzeit  reichlich Muße für unser Nähhobby, zumindest die Omas. Mamas sind wahrscheinlich damit beschäftigt, den Tag für die Kinder interessant zu halten. Aber zur Entspannung:  Langeweile ist heilsam, sie führt zu Kreativität, so denke ich.

Der Stoff reicht noch für ein weiteres Kleid. Ich stelle es in meinem Shop Mädchenfein ein.

Die Rückmeldung liegt inzwischen vor: Passt prima, keine Änderungen am Schnitt nötig!